Andreas Kollross

  • Twitter icon
  • Facebook icon
  • Youtube icon
  • Flickr icon

Start der Online Petition Aktion 40.000

Heute - 30.03.2021 - startet die Online Petition „Aktion 40.000 - Joboffensive Für Langzeit-Beschäftigungslose in Gemeinden und sozialen Einrichtungen“. Angeregt wurde diese von dem SPÖ-Kommunalsprecher und Bürgermeister der Marktgemeinde Trumau, Andreas Kollross, sowie dem SPÖ-Sozialsprecher und Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft Bau-Holz Josef Muchitsch. 

Die Online-Petition ergänzt damit die bereits von den beiden Abgeordneten gestartete parlamentarische BürgerInneninitiative und soll den Druck auf die Bundesregierung erhöhen, denn „aktuell sind über 500.000 Menschen in Österreich ohne Beschäftigung. Mehr als 140.000 Menschen suchen schon länger als 12 Monate einen Job, das ist ein Anstieg um 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gleichzeitig steckt die Bundesregierung den Kopf in den Sand und hofft, dass sich der Arbeitsmarkt selbst reguliert. So einfach geht das jedoch nicht. Auf eine Arbeitsstelle kommen sechs Arbeitslose“, so die beiden Nationalratsabgeordneten.

Kollross und Muchitsch fordern daher ein gezieltes Beschäftigungsprogramm, um Menschen zu unterstützen, die länger als ein Jahr trotz aller Bemühungen keinen Job bekommen. Muchitsch dazu:

„Mit Hilfe der Aktion 40.000 soll Langzeit-Beschäftigungslosen endlich wieder eine Perspektive gegeben werden. Das vielbeschworene Licht am Ende des Tunnels kommt nämlich nicht von alleine und lässt bei der Unfähigkeit der Bundesregierung noch etwas länger auf sich warten.“

Insgesamt sollen 40.000 öffentlich finanzierte, existenzsichernde Vollzeitdienstverhältnisse oder Teilzeitbeschäftigungen ab 30 Wochenstunden in öffentlichen Einrichtungen, gemeinnützigen Vereinen und sozialen Unternehmen geschaffen werden.

„Die Tätigkeiten reichen von Unterstützungsleistungen für pflegebedürftige Menschen, über organisatorische Unterstützung bei Test- und Impfstraßen, bis zur Instandhaltung von Grün- und Parkflächen. Damit entsteht eine Win-Win-Situation für Betroffene und Gemeinden“, so der SPÖ-Kommunalsprecher.

Die beiden Initiatoren hoffen auf viele UnterstützerInnnen und rufen dazu auf, die Petition online unter https://www.openpetition.eu/at/petition/online/aktion-40-000-joboffensive-fuer-langzeit-beschaeftigungslose-in-gemeinden-und-sozialen-einrichtungen zu unterschreiben